normal / dunkler
esa

Ziele

  • Erhöhung des Bekanntheitsgrades hinsichtlich der Möglichkeiten zur Förderung und Unterstützung im Zusammenhang mit der Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung.


  • Steigerung des Anteils von Arbeitsplätzen im Handwerk, die mit Menschen mit Schwerbehinderung besetzt sind.


  • Steigerung des Bekanntheitsgrades der Integrationsfachdienste bei den Handwerksbetrieben.


  • Häufigere Anwendung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements bei der Rückkehr von Langzeiterkrankten in den Betrieb.


  • Erhöhung der Zahl der Handwerksbetriebe, die das Betriebliche Eingliederungsmanagement in das Personal- und Organisationsmanagement aufnehmen.
Gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein